Logo Lust-am-Sein
Logo Lust-am-Sein
Foto Lust-am-Sein

Wann macht Tantra Sinn?

Wann ist die Beschäftigung mit Tantra zu empfehlen?
Gruppen/Seminare
Wenn Sie gut geerdet, körperlich vitaler, in sexuellen und erotischen Dingen kompetenter, selbstbewusster, herzlicher, ehrlicher und kommunikativer Ihr kreatives Potenzial vergrößern und spirituell wachsen wollen.
  • Oder aber, Sie spüren
    • einen Mangel an Lust als Lebensgefühl, Festgefahrenheit und Langeweile
    • ein Gespaltenes Verhältnis zur Sexualität
    • einen Mangel an Körperwahrnehmung
    • körperliche Starrheit, Mangel an Vitalität
    • Kontakthemmungen
    • ein Schwaches Selbstwertgefühl
  • Paare
    • nachlassende sexuelle Anziehung, obwohl Liebe da ist
    • Unsicherheit im Körperkontakt
Beratungen oder Einzelsitzungen sind sinnvoll, bei
  • intimen Fragen zur Sexualität
  • sexuellen Störungen (z.B. Orgasmusproblemen, vorzeitiger Samenerguss, Potenzprobleme, sexuelle Unlust)
  • Kontaktstörungen (z.B. Vermeiden von Kontakt, ungewollter Kontaktabbruch)
  • Störungen der Körperwahrnehmung und der emotionalen Wahrnehmung
  • starken Selbstwertproblemen
  • Lebenskrisen
Paare
  • sexuelle Probleme / Störungen
  • Kommunikationsprobleme / -störungen
  • Beziehungsstress (z.B. Nähe-Distanz-Probleme, Schuldzuweisungen, Dauerstreit, Dreieckskonstellationen)
 
©Esther du Vinage, PRAXIS Lust-am-Sein, Kurbrunnenstr. 30, 52066 Aachen
Stand: 2017-12-05
Kontakt: kontakt@lust-am-sein.de