Logo Lust-am-Sein
Logo Lust-am-Sein
Foto Lust-am-Sein

Meditation

Durch Meditation bekommen wir einen liebevollen Blick auf uns selbst und die Welt.
"Meditation senkt nachweislich den Blutdruck, beruhigt den Herzschlag und verlangsamt die Atmung. Meditation verändert jedoch nicht nur Prozesse, sondern auch Strukturen des Gehirns. Wissenschaftler orteten bei erfahrenen Meditierern deutlich Verdickungen in Hirnarealen, die mit Gefühlen und Gedächtnis befasst sind. Und, Gehirnvorgänge beeinflussen auch den ganzen Körper des Menschen."
Meditation macht uns ruhig und zentriert uns und wirkt so auch gegen Stress- und Burnoutsymptome. Durch Meditation steigern wir die Achtsamkeit, was bedeutet, ganz in der Gegenwart, im viel zitierten "Hier und Jetzt" zu sein und seine Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken bewusst und liebevoll wahrzunehmen, ohne zu beurteilen, ohne zu werten und ohne zu interpretieren. Durch das Üben von Achtsamkeit, entsteht die Fähigkeit zur Einsicht, zu einer tiefen inneren Weisheit über uns selbst und die Welt. Achtsam zu sein heißt auch die Aufmerksamkeit zu steigern und das kann ein erster Schritt zur Bewusstseinserweiterung sein.
Mandala-Meditation
Die Mandala-Meditation, eine aktive Morgenmeditation von Osho, wirkt zentrierend und hilft uns, entspannt und trotzdem hellwach zu sein, Energie wahrzunehmen und diese im Körper zu kanalisieren, sie vom Becken bis hoch ins dritte Auge aufsteigen zu lassen. Die Meditation hat 4 Phasen von je 15min: Energie im Becken aufladen (Radfahren im Liegen), Energie aufsteigen lassen (sitzen), Energie im dritten Auge konzentrieren (liegen), Stille (sitzen).
Da es sich um eine offene Gruppe handelt, ist der Einstieg nach Anmeldung (0241-44599263) jederzeit möglich!
Termine: mittwochs, 8:30 - 9:30Uhr, offene Gruppe, ACHTUNG: Meditationspause bis nach Karneval 2018!
Ort: Kurbrunnenstrasse 30
Preis: 5 € (erm. 3€)
©Esther du Vinage, PRAXIS Lust-am-Sein, Kurbrunnenstr. 30, 52066 Aachen
Stand: 2017-12-05
Kontakt: kontakt@lust-am-sein.de